Jagdschiessen JVT in Nesslau-Berstel 2018 Bericht


Jagdschiessen 2018
Jägerverein Toggenburg

 

 

Josef Kistler, Jagdgesellschaft Wattwil – Tweralp
wurde Jagdmeister (Schützenkönig) 2018

Der Jägerverein Toggenburg führte auch dieses Jahr erfolgreich das Jagdschiessen in der 300 Meter Schiessanlage “ Berstel “ in Nesslau durch.

Mit 130 Schützinnen und Schützen hatten wir einen absoluten Rekord zu verbuchen. Davon haben 80 Jägerinnen und Jäger den Treffsicherheits- Nachweis gelöst und das vom Kanton verlangte Resultat geschossen.

Die sichere Handhabung der Waffe sind unverzichtbare Bestandteile einer verantwortungsbewussten Jagd. Den auf der Jagd gilt: Der erste Schuss zählt!

Einmal mehr ist auch dieses Jahr der Gabentisch erwähnenswert. Dank der sehr grossen Unterstützung unserer langjährigen Gönner und Sponsoren, umfasste der Wert aller 140 Preise über Fr. 8000.–. In diesem Zusammenhang möchte der Vorstand des Jägervereins Toggenburg die Gelegenheit nutzen, um den vielen Sponsoren und Gönner herzlich zu danken.

 

 

 

 

Einen besonderen Dank möchten wir den 6 Hauptsponsoren aussprechen. Es sind dies:

felix martin AG, Geschäftsführer Domenik Rüegg, Lachen SZ

Armin Bürge, Schwarzenbach

Valentin Stohler, Ebnat- Kappel

Robert Scherrer, Reute AR

Firma VSH, Schiesskino, Hagerbach

Hediger – Waffen, Wittenbach

Diese 6 Preise wurden unter allen anwesenden Schützinnen und Schützen ausgelost.

Der Jagdstich mit 4 Schuss-Serie (100 Wertung) wurde von Josef Kistler, Jagdgesellschaft Wattwil-Tweralp mit dem sehr guten Resultat von 389 Punkten gewonnen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Besuchern vom Jagdschiessen 2018, insbesondere der Jagdgesellschaft Steintal-Ebnat-Kappel, die einmal mehr die Festwirtschaft hervorragend geführt haben.

 

 

 

Wir alle hoffen wiederum auf eine grosse Beteiligung am Jagdschiessen 2019 in Nesslau.

Der Vorstand

Weiterführende Links:
<< Fotogalerie Jagdschiessen 2018
<<Rangliste Jagdstich 2018

 

Jägerverein Toggenburg